2017-01-26 Neue Version der Hessenkarte

Mit der neuen Version der Hessenkarte hat Armin Winter begonnen Angaben über Trauregister auf zu nehmen. Die Gesellschaft für Familienkunde in Kurhessen und Waldeck veröffentlicht nach und nach Trauregister aus kurhessischen und waldeckischen Ämtern von den dokumentierten Anfängen bis 1830.

LINK

Bei der Tagung Genealogy PLUS: Partnership, Open Access and machine-aided Indexing, die im November 2016 in Marburg stattfand wurde von der Referentin Dr. Thekla Kluttig, Leipzig (Verein für Computergenealogie) zum Thema: Familienforschung in Zeiten der Digitalisierung: Trends und Perspektiven auf die 60 genealogischen Vereine in Deutschland eingegangen. Als Beispiel für „Wissen teilen“ wurde explizit die Hessenkarte genannt. Siehe hierzu Nr. 10 in:

Video