Sie sind hier: Startseite > News Archiv > News Archiv 2017 > 2017-10-14 Kurs Deutsche Schrift

2017-10-14 Kurs Deutsche Schrift

Antiqua-Fraktur-Streit-Acht-Alphabete.png

Die Hessische familiengeschichtliche Vereinigung bietet einen Kurs 'Deutsche Schrift' im Hessischen Staatsarchiv Darmstadt, unter Leitung von Andreas Stephan an.

In fast jeder Familie gibt es Dokumente in deutscher Schrift, wie das in Sütterlin geschriebene Poesiealbum der Urgroßmutter, die Feldpostbriefe von Opa, die handgeschriebenen Rezepte der Großtante. Sind Sie fasziniert von diesen Schriftstücken und würden diese gerne lesen können? Oder möchten Sie die Einträge in alten Standesamts- und Kirchenbüchern für Ihre Familienforschung entziffern können?

In diesem Kurs erfahren Sie mehr über die Schriftarten des 18. - 20. Jahrhunderts und können erste Schreib- und Lesefähigkeiten der deutschen Schrift an 4 Abenden erwerben. Fibel und Schreibheft werden am 1. Abend ausgeteilt.

Der Kurs findet an den vier November-Montagen 2017
06.11.2017
13.11.2017
20.11.2017 und
27.11.2017
im Seminarraum des Hessischen Staatsarchiv Darmstadt von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.
Die Kursgebühr beträgt € 30,00 plus € 7,00 für Material und wird am ersten Abend von 17:30 bis 18:00 Uhr erhoben.

Da die Teilnehmernehmerzahl begrenzt ist, werden zu erst die Mitglieder der Hessischen familiengeschichtlichen Vereinigung berücksichtig.

Anmeldung bitte an die Hessische familiengeschichtliche Vereinigung
entweder per E-Mail an:

info@hfv-ev.de oder telefonisch während der Öffnungszeiten
Montag, 9:00 - 19:00 Uhr 
Donnerstag, 9:00 - 11.30 Uhr
Telefonisch sind wir zu diesen Zeiten unter folgender Nummer erreichbar: 06151 16 26 302.
Briefe und Postkarten werden natürlich auch berücksichtigt.

Datenbestände November 2017

In unserem Mitgliederbereich sind folgende Datenbestände verfügbar:

Karteikarten
Gesamtzahl  
513 939
- gescannt
513 939 =  100 %
- indexiert
482998 =    94 %

 Karteien: 166

Kirchenbuchduplikate

Großherzogtum Hessen aus den Jahren 1808 - 1875

Anzahl        103  
Seiten            437 504  

Digitalisierung hat begonnen für

Erzhausen ev., Hainstadt, Mittelkinzig Birkert, Güttersbach, Unterschönmattenwag kath., Wirberg ev. luth., Viernheim, Groß-Gerau, Seligenstadt kath., Klein-Steinheim, Ober-Abtsteinach kath., Darmstadt kath., Birkenau ev., Birkenau (kath.)

Mehr...

Ernst Ludwig Haeger gestorben

2017-11-20

Ernst_Ludwig_Haeger_Traueranzeige.jpg

Ortsfamilienbuch Langenselbold (früher: Selbold) auf Basis des ersten Kirchenbuchs

2017-11-05

Seit Ende Oktober ist das von Iris Kiesel erstellte Ortsfamilienbuch
Langenselbold online: http://www.online-ofb.de/langenselbold
 
Für das OFB wurde das erste Kirchenbuch von 1563 bis 1725 ausgewertet. Bei dem nächsten Update werden die Quellenangaben überarbeitet. Weitere Jahrgänge werden folgen.

Iris Kiesel ist Nachfahrin in 14. Generation des Pfarrers Philipp Jacob, der das Kirchenbuch Selbold 1563 begonnen hatte.

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login