Sie sind hier: Startseite > News Archiv > News Archiv 2013 > 2013-12-15 HFK 3/2013 und HfV-Infoblatt 2/2013

Letzte Änderung:
20.06.2018, 19:41

 

2013-12-15 HFK 3/2013 und HfV-Infoblatt 2/2013

Die HFK Heft enthält insbesondere Artikel zu diesen Themen:

  • Dietrich Brömser von Rüdesheim und die Anfänge der bürgelichen Bremser
  • Das Phantom vom Rheingau - Carlos Kleiber Gietz

Im HfV-Informationsblatt informiert der Vorsitzende Wilhelm Wurm über die Aktivitäten der letzten Monate u. a.:

  • Die HfV war mit Ständen beim Westfälischen Genealogentag in Altenberge bei Münster und beim Deutschen Genealogentag in Heidelberg vertreten.
  • Beim Tag der offenen Tür des Stattsarchivs in Darmstadt hatte auch unsere Geschäftsstelle offen und Besucher konnten sich an Ständen über uns informieren. Die Verlage Degener und Cardamina sowie die Hersteller von GES 2000 und GenPlus waren ebenfalls mit dabei.
  • Eine weitere Scan-Einheit zum digitalisieren von Karteikarten, Ahnentafeln etc. wurde angeschaftt. Die Ergebnisse sind dann im Mitgliederbereich einsehbar.
  • Weitere Ortsfamilienbücher für Hopfgarten, Vollpertshausen-Vollnkirchen-Weidenhausen, Mörlenbach II und Sprendlingen sind in Vorbereitung.

Datenbestände Juni 2018

In unserem Mitgliederbereich sind folgende Datenbestände verfügbar:

Karteikarten
Gesamtzahl  
525 767
- gescannt
525 767 =  100 %
- indexiert
484 113 =    92 %

 Karteien: 166

Kirchenbuchduplikate

Großherzogtum Hessen aus den Jahren 1808 - 1875

Anzahl        114  
Seiten            474 267  

Digitalisierung hat begonnen für

Grebenau, Bauernheim ev., Fauerbach (Nidda), König ev., Lauterbach ev. luth., Lanzenhain ev., Engelrod ev. luth., Erzhausen ev., Hainstadt, Mittelkinzig Birkert

Mehr...

Hessenkarte.gif Hessenkarte nicht mehr verfügbar

2018-05-23

Wir müssen leider die sehr beliebte Hessenkarte aus unserem Internetauftritt herausnehmen.

Grund ist die EU-DSGVO: Europäische Datenschutz-Grundverordnung. Danach dürfen u. a. Daten lebender Personen ohne deren Zustimmung nicht veröffentlicht werden, hierzu zählen auch Mail-Adressen, wie sie in der Hessenkarte enthalten sind.

Es gibt einen Trost: Die Autoren arbeiten bereits an einer Nachfolgeversion die der neuen Gesetzeslage Rechnung trägt.

Die erste Million ist geschafft!

2018-04-20

Gestern wurde es in unserem Mitgliederbereich sichtbar:

das ein-millionste digitalisierte Dokument der

Hessischen familiengeschichtlichen Vereinigung e.V

Besuchen Sie uns:

unsere öffentliche homepage: http://www.hfv-ev.de

der Demo Bereich für Interessierte und Neugierige: http://demoo.hfv-ev.de

für unsere Mitglieder: http://mgl.hfv-ev.de

Wir arbeiten schon an der zweiten Million.
Sie können mitmachen.

Mehr dazu auf den genannten Web-Seiten!

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login