Sie sind hier: Startseite > Wir über uns > Gemeinnützigkeit

Gemeinnützigkeit

Die Hessische familiengeschichtliche Vereinigung ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge für die Vereinigung sind von der Einkommensteuer absetzbar.

Dies wurde mit dem Bescheid des Finanzamts Darmstadt vom 12.04.2016, Steuernummer 07 250 86799 erneut bestätigt.

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind daher als Sonderausgaben abzugsfähig. In der Regel reicht der Nachweis durch Vorlage des Kontoauszuges.

Bei Beträgen ab 100 Euro verlangt das Finanzamt eine Bescheinigung, die wir Ihnen auf Wunsch gerne ausstellen.

Hier finden Sie unsere Bankverbindung

Datenbestände Juli 2019

In unserem Mitgliederbereich sind folgende Datenbestände verfügbar:

Kirchenbuchduplikate

Großherzogtum Hessen aus den Jahren 1808 - 1875

Anzahl        125  
Seiten            507 010  

Digitalisierung hat begonnen für

Bauschheim, Froschhausen, Königstädten ev. luth., Grebenau, Bauernheim ev., Fauerbach (Nidda), König ev., Lauterbach ev. luth., Lanzenhain ev., Engelrod ev. luth.

 

Mehr...

Hessische Genealogie Heft 2 2019

2019-07-01

Wie die Titelseite schon erahnen lässt, sind auch dieses mal wieder Auswanderer ein Thema des neuen Hefts. Es geht um Auswanderungen nach USA und Polen. Dazu noch Beiträge über einzelne Personen / Familien, Archive etc., so dass wir ein Heft mit 28 statt mit 24 Seiten in Kürze versenden werden.

HG_2019-2.jpg

Die Liste der Artikel kann in GenWiki angesehen werden LINK

Hessische Genealogie Heft 1

2019-04-22

Das erste Heft unserer Zeitschrift ist in Druck gegangen und wird in Kürze bei allen Mitgliedern eintreffen.

HG_2018-2.jpg

Auswanderer sind das Thema dieses Hefts. Es geht da u. a. um Auswanderer nach Ungarn die sich in Ulm (Titelfoto) einschifften.

Die Liste der Artikel kann in GenWiki angesehen werden LINK

Viel Spaß beim Lesen!

P.S.: Das Registerheft für den Jahrgang 1 wird zusammen mit dem Heft verschickt.

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login